Entdecken Sie Neues mit uns Baden-Württembergern in Berlin

2008

12. Februar | Besuch der Deutschen Oper mit Probe zur AIDA
Um 17.15 Uhr beginnend erlebten wir am 12. Februar zunächst eine interessante Führung durch die Werkstätten und hinter die Kulissen der Räumlichkeiten der Deutschen Oper. Danach ging es weiter mit einer Begrüßung durch die Intendantin Dr. Kirsten Harms sowie unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Harald Wiedmann, anschließend stellte der Dramaturg Carsten Jenß die Neuinszenierung der AIDA vor. Nach dem Besuch der Probe zur AIDA – eine Aufführung mit einer Inszenierung von Christopher Alden unter musikalischer Leitung von Renato Palumbo, deren Premiere dann am 2. März 2008 sein wird – ließen wir den Abend im Restaurant Deutsche Oper ausklingen.

01 Dt Oper01
01 Dt Oper02

12. März | Besuch der Staatlichen Münze in Berlin-Reinickendorf
Am Vormittag des 12. März waren wir Gäste der Staatlichen Münze in Berlin-Reinickendorf. Nach einer Begrüßung durch den Leiter der Berliner Prägestätte, Herrn Dr. Andreas Schikora, haben wir bei einem geführten Rundgang durch die Produktionshalle interessante Einblicke in die unterschiedlichen Herstellungsverfahren gewonnen und dabei auch die Vielfalt der dort gefertigten Münzen und Medaillen kennen gelernt. Zum Schluss der Führung konnte dann jeder Teilnehmer seine eigene Münze prägen. Mit diesen neuen Eindrücken trafen wir uns dann zum Abschluss wieder bei unserem Mitglied Tillman Vatter in den „Schwarzwaldstuben“ in der Tucholskystraße in Mitte und ließen dort unser Treffen bei einem gemeinsamen Lunch ausklingen.

Münze01
Münze02

9. April | 7. Mitgliederversammlung
Unsere 7. Mitgliederversammlung fand am Abend des 9. April traditionell in den Räumlichkeiten der Landesvertretung Baden-Württemberg in der Tiergartenstraße statt. Der Vorsitzende Heinz Dürr gab in seinem Rechenschaftsbericht einen Überblick über die gestiegenen Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr und informierte über die aktuelle Mitgliederzahl – 450 Mitglieder, so viele Mitglieder hatte der Verein noch nie; und das Interesse an Mitgliedschaften wird bei den geplanten, weiterhin attraktiven Veranstaltungen wohl noch eher zunehmen. Nach der Mitgliederversammlung und einer Begrüßung durch den Hausherrn Minister Prof. Dr. Wolfgang Reinhart erwartete uns auf Empfehlung von Vorstandsmitglied Rainer Knubben eine einzigartige Weinprobe mit den besten Winzern aus dem Genießerland Baden-Württemberg. Unter dem Motto „Baden meets Württemberg in Berlin“ präsentierten folgende Winzer: Baden vertretend Heinrich Männle aus Durbach, Winfried Köninger vom Schloß Ortenberg und Günter Lehmann von der Winzergenossenschaft Alde Gott in Sachbachwalden. Aus dem Remstal Gert Aldinger aus Fellbach, Jürgen Ellwanger aus Winterbach und Hans Haidle aus Kernen-Stetten. Abschließend lud die Landesvertretung zu einem schwäbischen Buffet.

07 MV 01
07 MV 02
07 MV 03

23. April | KPM Welt der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin
Am Abend des 23. April waren wir Gäste in der KPM Welt der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin-Tiergarten. Nach der offiziellen Begrüßung sowie einigen interessanten Einblicken in die aktuellen Tätigkeiten der KPM durch den Geschäftsführer Dr. Winfried Vogler lernten wir bei einem geführten Rundgang die Produktionsstätte des ältesten, noch in Berlin existierenden Handwerksbetriebes sowie die im September 2007 eröffnete Dauerausstellung „KPM Welt“ kennen. Abschließend waren wir geladen zu einem Buffet in der Ringkammerofenhalle, bei dem die kostbaren Schaustücke der KPM Welt weiter bewundert werden konnten.

KPM01
KPM02

6. Mai | Besuch des Teppichland Berlin
Am 6. Mai besuchten wir exklusiv auf Einladung von Reinhard Hainz, Inhaber und Vereinsmitglied, „sein“ Teppichland Berlin in der Lise-Meitner-Straße. Nach einer offiziellen Begrüßung und einer interessanten Einleitung durch Reinhard Hainz bei einem Stehempfang erlebten wir einen informativen Abend mit zwei Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen und Teppichdesigns durch die Herren Udo Janetzki, Vorstandsmitglied der Vorwerk Teppichwerke, und Carsten Gähle von Arte Espina. Nach einem sich dann anschließenden Rundgang durch das Teppichland fand auf Einladung Herrn Hainz ein Buffet, das keine Wünsche offen ließ, im Haus 4 statt. Bei edlen Tropfen und angenehmen Gesprächen fand der Abend in der Welt der Teppiche einen schönen Ausklang.

Teppich01
Teppich02

14. und 15. Juni | Ausflug zum Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse)
Am Wochenende 14. und 15. Juni fand unser Ausflug 2008 statt. Diesmal besuchten wir das Haupt- und Landgestüt in Neustadt (Dosse) im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Nach einem Empfang mit Begrüßung durch den Stellvertretender Bürgermeister Christian Kirsch am Samstag fand eine Kremserfahrt durch Neustadt (Dosse) und Umgebung statt. Anschließend führte uns Herr Kirsch durch das Hauptgestüt und seine Stallungen und berichtete von den großen Zuchterfolgen des Neustädter Gestüts. Abends dann traf man sich zum Ritterschmaus in der „Ritterbutze“. Am Sonntag nach dem gemeinsamen Frühstück besuchten wir die bekannte Mumie des preußischen Ritters Christian Friedrich von Kahlbutz in Kampehl und anschließend das Neustädter Landgestüt mit seinen vielen Koppeln und Alleen. Dort nutzten einige Teilnehmer die Möglichkeit eines einstündigen begleiteten Ausritts. Anschließend führte uns der Landesstallmeister Dr. Jürgen Müller durch das Kutschenmuseum und die Anlage des Landgestüts und informierte dabei über Aktuelles aus dem Pferdesport.

08 Ausflug 01
08 Ausflug 02
08 Ausflug 03
08 Ausflug 04

10. Juli | Kabarettist & Chansonnier Fabian Schläper
Am 10. Juli veranstalteten wir im Atrium des MITTEeins’ nahe der Friedrichstraße einen Show-Bühnen-Abend mit Chansons und Kabarett der besonderen Art. Nach einem Stehempfang präsentierte der junge und charmante Künstler Fabian Schläper, aus Baden-Württemberg stammend und Kleinkunstpreisträger Baden-Württembergs 2006, zum ersten Mal in Berlin sein neues Soloprogramm „LiebhaberObjekt“, am Klavier begleitete ihn Iris Kuhn. Abschließend ließen wir unter der beeindruckenden Glaskuppel des Atrium’s den Abend bei einem schwäbischen 3-Gänge-Menue ausklingen.

F. Schlaeper02
F. Schlaeper01

24. September | Sommerausklangstreffen 2008 bei der EnBW
Zu unserem Sommerausklangstreffen in der Repräsentanz der EnBW – Energie Baden-Württemberg am Schiffbauerdamm trafen wir uns dieses Jahr am 24. September. Nach einer Begrüßung durch den Hausherrn der Berliner Repräsentanz, Herrn Jürgen Hogrefe, freuten wir uns über den sehr informativen Vortrag durch den Vorstandsvorsitzenden Hans-Peter Villis zum Thema „EnBW auf Wachstumskurs“. Anschließend waren wir geladen zu einem Buffet, bei dem wir den Abend auf der Dachterrasse mit wunderschönem Blick über Berlin-Mitte ausklingen lassen konnten.

08EnBW01
08EnBW02
08EnBW03
08EnBW04

21. Oktober | Besuch des Auswärtigen Amtes
Am Abend des 21. Oktober waren wir auf Einladung des Protokollchefs des Auswärtigen Amtes und Vereinsmitglied, Botschafter Dr. Rainald Steck, Gäste im Auswärtigen Amt in Berlin-Mitte. Nach einem interessanten Vortrag durch den Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, fand ein Rundgang durch das geschichtsträchtige Gebäude am Werderschen Markt statt – u. a. persönlich geführt durch den Protokollchef Dr. Rainald Steck. Den Abend abschließend waren wir geladen zu einem Stehempfang im Internationalen Club in der 7. Etage, bei dem wir neben weiterführenden Gesprächen mit dem Protokollchef auf der Dachterrasse des Auswärtigen Amtes einen wunderschönen Ausblick über Berlin genießen konnten.

AA01
AA02
AA03

4. November | Deutscher Sparkassen- und Giroverband
Auf Einladung von Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands sowie Vereinsmitglied besuchten wir am 4. November die Räumlichkeiten des Deutschen Sparkassen- und Giroverband in der Charlottenstraße in Berlin-Mitte. Nach einem Stehempfang mit Live-Music lud Heinrich Haasis zu einem interessanten Vortrag, bei dem Herr Haasis viele Einblicke in die Tätigkeiten und Funktionen des DSGV und darüber hinaus auch in die aktuelle Finanzwirtschaft gab. Abschließend waren wir geladen zu einem Buffet, bei dem Herr Haasis für weiterführende Gespräche zur Verfügung stand.

DSGV02
DSGV03
DSGV04
DSGV01

10. Dezember | Weihnachtsveranstaltung
Am Abend des 10. Dezember fand in der Landesvertretung Baden-Württemberg die Vereinsweihnachtsveranstaltung 2008 statt. Nach einem Stehempfang und der offiziellen Begrüßung durch den Hausherrn Ministerialdirektor Andreas Schütze begann das Programm – das Theater in der Westentasche Ulm zeigte „Häberle & Pfleiderer“. Den Abend ließen wir dann bei einem weihnachtlichen Buffet in den Räumlichkeiten der Landesvertretung ausklingen.

08Xmas01
08Xmas02